projekt

Worms | Gerber Quartier

Projektbeschreibung –
Hotel, Wohnen, Seniorenwohnen am Dom zu Worms
Das Konzept

Die KRE Group hat das Areal des Gerber Quartiers in Worms Anfang 2019 erworben. In Sichtweite des Doms sind die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen und lange leerstehenden Bauhaus-Areal abgeschlossen. In zwei Bauabschnitten soll das Areal nun völlig neugestaltet und den Bedürfnissen der Stadt und Ihrer Bewohner angepasst werden. Indikation hierfür ist der dringende Bedarf im Wohnungs- und Hotelsektor.

 

Ein im ersten Bauabschnitt entlang der Schönauer Straße zu errichtendes, fünfstöckiges Hotel wird die Übernachtungsmöglichkeiten in Worms verbessern. Zeitgleich entsteht im westlich gelegenen  Innenbereich ein Gebäudekomplex für Seniorenwohnen („advita Campus“). Das advita Konzept steht für ein selbstbestimmtes Leben im Alter und bietet verschiedene Wohnlösungen, deren übergeordnetes Ziel eine ganzheitliche Versorgung in verschiedenen Lebensabschnitten ist. Im ersten Bauabschnitt werden zudem zahlreiche Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern entlang der Gerbergasse / Pankratiusgasse geschaffen.

 

Im 2. Bauabschnitt entstehen im östlichen Bereich des Gesamtareals zahlreiche weitere Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern entlang der Pankratiusgasse / Römerstraße sowie in zwei Stadtvillen im Innenbereich. Die Gesamtfertigstellung ist für 2024 geplant.

 

Nutzung

Ca. 200 Wohneinheiten

2-3 Sterne Hotel mit 107 Zimmern

Seniorenwohnen („advita Campus”)

 

Status / Zeitplan

Ein rechtskräftiger B-Plan liegt vor. Der Bauantrag ist eingereicht. Die Abrissarbeiten sind abgeschlossen. Nach der Sanierung der (Bestands-)Tiefgarage ist der Baubeginn des ersten Bauabschnittes für das 4. Quartal 2020 vorgesehen und die Fertigstellung aller Bauabschnitte für 2024 geplant.

projektentwicklung gerber quartier worms

ca. 16.600 m²

Grundstück

ca. 35.000 m²

Fläche

1. Quartal 2019

erworben

2024

Geplante Fertigstellung