projekt

Bamberg | Lessing Quartier

Projektbeschreibung

KRE Group Projektentwicklung: Interessantes Nutzungsportfolio in einem aufstrebenden Stadtteil mit guter Verkehrsanbindung. Lernen, Wohnen, Seniorenwohnen, Hotel und Büro in einem naturnahen Umfeld.

Das Konzept

Das vierstöckige Gebäude mit der „längsten Bodenplatte Oberfrankens“ ist sowohl von der Starkenfeldstraße als auch von der Hartmannstraße anfahrbar. Mit einer aufwändigen Fassadengestaltung, dem geschützten Biotop an der Starkenfeldstraße und zahlreichen Parkplätzen mit einem eigenen Radweg an der Gebäuderückseite, erfährt der Bamberger Osten mit Fertigstellung eine weitere Aufwertung. Dies wird auch durch die Lage in Nähe des Hauptbahnhofes, einer ÖPNV Anbindung und einer guten Verkehrsanbindung für den Individualverkehr begünstigt.

 

Das Projekt hat zukünftig eine vielfältige Mieterstruktur. Dies sind die bekannte Hotelkette „B&B Hotels“, die „Fachhochschule des Mittelstands“ (FHM) mit Büro- und Schulungsräumen, der medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK), sowie Pflegewohngemeinschaften und 28 Service-Wohnungen der „advita“.

 

Mit der nachhaltigen Bebauung ist die KRE Group ihrer Verantwortung gegenüber der Stadt Bamberg und ihrer Bürger sowie den vielen Menschen, die zukünftig in diesem Gebäude leben, lernen und arbeiten, gerecht geworden.

 

Nutzung

Bildung
Leben
Seniorenwohnen
Übernachtung
Arbeit

 

Status / zeitplan

Der Spatenstich war im Mai 2019. Der Rohbau wurde im März 2020  fertiggestellt. Der Innenausbau ist sehr weit fortgeschritten. Die geplante Fertigstellung  aller Bauabschnitte erfolgt im 2. Quartal 2021.

projektentwicklung bamberg lessing quartier starkenfeld strasse

ca. 12.630 m²

Grundstück

ca. 13.710 m²

Fläche

1. Quartal 2019

erworben

2. Quartal 2021

Fertigstellung